Nürnberg oktober 2002.

I had heard that there is a street in Nürnberg with the name Enderleinstrasse so I went there to have a look and if possible find out after whom the street is named. It is a short street rather close to the railway station. Wolfgang Enderlein in Dresden found the following information about who gave the street its name in the Stadtlexicon from the Stadtarchiv in Nürnberg. ("http://194.231.144.67/www.stadtarchiv.nuernberg.de"

Navigation in:  Stadtlexikon
Navigation über:  Enderlein, Kaspar
gefundene Objekte:  1
 
1 Personenartikel
Stichwort  Enderlein, Kaspar
Geburtstag  *vor dem 24.6.
Geburtsjahr  1560
Geburtsort  Basel
Todestag  +19.4.
Todesjahr  1633
Todesort  N
Beruf  Formschneider, Zinngießer
Text  E. kam 1583 aus Basel nach N. 1586 erwarb er in N das (->) Bürgerrecht und wurde Meister. Sich selbst als (->) Formschneider bezeichnend, arbeitete er v.a. auf dem Gebiet des Zinngusses, trug dort wesentlich zur Verbreitung französischer Renaissanceformen in Deutschland bei und soll als erster 'hangende Leuchter' aus Zinn gegossen haben. 1603-06 und 1613-16 war er einer der drei Geschworenen ((->) Geschworenes Handwerk) der Kannengießer, und auch als (->) Meistersinger ist er 1584 bezeugt. Als Monogramm benutzte er C. E. Er wurde durch eine Straßenbenennung in St. (->) Peter geehrt.
Literatur  Thieme/Becker X, 517 f.
Autor  Wingen-Trennhaus

and Gustaf Eichbaum has found the following reference to Enderlein in Nürnberg:

Bayerische Kunstdenkmale, Die Stadt Nürnberg, Kurzinventar har på sida 425
Sankt Johannis (Johannisfriedhof) Den måste man se!
67 (H 8) det finns en plan att hitta rätt
Veit Enderlein, Gold- und Pariserarbeiter, und Ehefrau Maria Magdalena, bezeichnet CH
1639 IT (Inschrift Tafel) und Fides, Caritas, Auferstehung Christi

Picture of me at Enderleinstrasse.


[Home] [Back]